Bakkt erwirbt Loyalitätsbelohnungen und belohnt die Bridge-2-Lösungen des Unternehmens

Die Intercontinental Exchange (ICE), die Muttergesellschaft der Krypto-Börse Bakkt, erwirbt die Treueprämienfirma Bridge 2 Solutions. Letztendlich wird Bridge 2 Solutions unter die Kontrolle des Bitcoin Warehouse gestellt, das von Bakkt betrieben wird, und das Ziel ist es, Krypto in Treueprämienprogramme zu integrieren.

Im Wesentlichen will Bakkt in der ersten Hälfte des Jahres 2020 eine verbraucherorientierte digitale Zahlungsanwendung auf den Markt bringen, und die Integration von Treuebonusprogrammen wird die Möglichkeiten dieser Anwendung erhöhen und gleichzeitig einen stetigen Einkommensstrom liefern. Die Nutzer werden in der Lage sein, Flugmeilen, Hotelpunkte, Kryptowährung und andere Vermögenswerte zu verwalten. Daher besteht die Möglichkeit, dass die Nutzer ihre Flugmeilen und Hotelpunkte in Kryptographie einlösen können, was ein solider neuer Anwendungsfall für Kryptowährung wäre und somit die Akzeptanz erhöhen könnte.

Darüber hinaus prüft Bakkt die Integration von Krypto in digitale Spiele und die Schaffung eines direkten Krypto-Zahlungssystems, das so einfach zu benutzen sein wird wie eine Kreditkarte, was das Potenzial hat, die Nutzbarkeit von Kryptowährung im Einzelhandel drastisch zu erhöhen.