Bitcoin kommt zur ruhe: 100 SMA kann ihn noch mehr stärken

Der Bitcoin-Preis könnte weiter steigen

In den letzten beiden Sitzungen gab es Schwankungen des Bitcoin-Preises unter 9.800 USD gegenüber dem US-Dollar. BTC fiel stark unter das Niveau von 9.600 USD und 9.500 USD, aber die Region von 9.400 USD war eine starke Unterstützung.In der Nähe von 9.393 USD wurde ein Tief gebildet, und der Preis erholte sich kürzlich stark. Es hat die Widerstandsniveaus von 9.500 USD und 9.600 USD durchbrochen. Es gab einen Bruch über dem 50% Fib-Retracement-Niveau des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 9.892 USD auf das Tief von 9.393 USD.Noch wichtiger ist, dass es auf dem Stunden-Chart des BTC / USD-Paares einen Bruch über einer wichtigen rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe 9.670 USD gab. Das Paar handelt jetzt gut über dem Niveau von 9.700 USD und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

 

Dips werden in BTC wahrscheinlich unterstützt

Auf der anderen Seite gibt es eine wichtige Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 9.680 USD und des einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitts. Wenn der Preis nicht über dem 100-Stunden-SMA bleibt, könnte er weiter in Richtung der Unterstützung von 9.500 USD sinken.Die Hauptunterstützungszone liegt in der Nähe der Niveaus von 9.400 USD und 9.300 USD, unter denen die Bären wahrscheinlich die Kontrolle übernehmen und der Preis stark fallen könnte.

Auf der Oberseite liegt ein anfänglicher Widerstand nahe dem Niveau von 9.800 USD oder dem Fib-Retracement-Niveau von 76,4% des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 9.892 USD auf das Tief von 9.393 USD.