Bitcoin Network tätigt in einer Stunde satte 8,9 Milliarden US-Dollar

Das Bitcoin-Netzwerk hat ein beispielloses Kettenvolumen erreicht, da es am 5. Dezember in einer Stunde 8,9 Milliarden US-Dollar abgewickelt hat.

 

Rafael Schultze-Kraft, Mitbegründer von Glassnode, stellte fest, dass diese Bewegung Geschichte schrieb, da es sich um das höchste Stundenvolumen von Bitcoin handelte, das in seinem elfjährigen Bestehen verzeichnet wurde.

 

Die immensen Fähigkeiten von Bitcoin werden angezeigt

Die Verarbeitung von fast 9 Milliarden US-Dollar durch das Bitcoin-Netzwerk war ein Meilenstein in seinem langfristigen Bestreben, ein Tauschmittel zu sein.

 

On-Chain-Daten von Blockchain.com zeigen, dass der tägliche Transaktionswert von Bitcoin in USD von fast 250 Millionen US-Dollar im Jahr 2017 auf über 1,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 gestiegen ist. Ausdrücklich stieg er in zwei Jahren um das Fünffache.

 

Diese Statistiken zeigen daher, wie das Bitcoin-Netzwerk täglich umfangreiche Transaktionen verarbeitet. Es wird erwartet, dass dieser Trend mit der kontinuierlichen Einführung von Bitcoin noch weiter zunimmt.

 

Diese historische Marke demonstriert die Fähigkeit des Bitcoin-Netzwerks, in kurzer Zeit Milliardenbeträge abzuwickeln. Dieses Attribut würde Bitcoin daher in die Lage versetzen, mit herkömmlichen Safe-Haven-Assets zu konkurrieren.

 

Wie Blockchain.News am 2. Dezember mitteilte, wählte der in Dubai ansässige Entwickler Ellington Properties Bitcoin Suisse (BTCS) als idealen Krypto-Broker-Anbieter aus, um seinen internationalen Kunden das Bezahlen mit Bitcoin zu erleichtern.