Harald Seiz spricht finanzmarktrelevante Probleme und Bevölkerungssorgen offen an

Mit der in 2011 gegründeten Karatbars International hat Harald Seiz entgegen aller Zweifler und Kritiker den Weg für eine goldene Zukunft geebnet. Getreu dem Motto, dass sich jedermann Gold leisten können sollte, hat Harald Seiz Goldprodukte mit kleinsten Stückelungen Feingold und damit für den Einsatz als Zahlungsmittel geeignet, entwickelt. Neben seiner Berufung als Gründer und CEO der Karatbars ist Harald Seiz Buchautor und Visionär, der sich viele Gedanken über den Finanzmarkt der Zukunft und über die Missstände der Gegenwart macht. Sein umfangreiches Wissen über das heutige Schuldgeldsystem und die Alternativen zu staatlichen Währungen sind das Fundament für seine Empfehlungen und die Betrachtung der Lage.

Die Welt gerät aus den Fugen, schreibt Harald Seiz und meint damit die Entwicklung des Geldes. Er sieht die Probleme der Bevölkerung, versteht ihre Sorgen und zeigt Lösungswege zur finanziellen Absicherung auf.

Gold wird das Finanzsystem revolutionieren | Harald Seiz

Jedes staatliche Geldsystem unterliegt politischen Entscheidungen und basiert auf dem Versprechen, dass der Geldschein mit seinem aufgedruckten Wert als reine Zahl eingelöst wird. Wie schnell ein System kippen und eine Währung entwerten kann, führt Harald Seiz im geschichtlichen Rückblick 
aus. Die Sorgen um die Abschaffung des Bargeldes und die Flucht in Sachwerte sowie Kryptowährungen sind ebenfalls Themen, mit denen sich Harald Seiz ausführlich beschäftigt. Schon vor seiner Gründung der Karatbars hat er ein großes Interesse an Gold und alternativen Zahlungsmitteln entwickelt. Harald Seiz sieht im heutigen Finanzsystem keine zeitenüberdauernde Performance und spricht offen an, welchen Weg das heute bekannte Geld gehen und dass es perspektivisch betrachtet ebenso wie viele Währungen vor ihm irgendwann überholt sein wird. Die Passion für Gold basiert 
auf der Wertstabilität, sagt Harald Seiz selbst und führt in diesem Zusammenhang seine Erkenntnisse über die Vergangenheit und die Gegenwart an. Als Visionär hat er viele Ideen im Kopf und verfolgt sein Ziel, den Finanzmarkt zu revolutionieren und jedem Bürger die Chance auf ein wertstabiles Zahlungsmittel zu schaffen.

In Zukunft wird Gold in kleinsten Stückelungen unser Bargeld ablösen. Harald Seiz spricht die
 Vorteile offen an und stellt sie den Nachteilen einer Schuldwährung gegenüber. Selbst die Menschen aus Harald Seiz Umfeld, die zum Zeitpunkt der Karatbars Gründung nicht an seine Idee glaubten, sind jetzt überzeugt und haben den Wert der visionären Idee erkannt.

Harald Seiz: Wie aus einer Idee ein Unternehmen wird

Auch bei Harald Seiz stand am Anfang nur eine Idee, deren Umsetzung er genau plante und damit auf reichlich Widerstand stieß. Doch mit Selbstbewusstsein und dem Glauben an seinen Erfolg wurde Harald Seiz immer bekannter und gehört heute zu den Finanzmarktrevolutionären, die grenzübergreifend aktiv sind. Welche Visionen er noch verfolgt und wie er zukünftig mit
 neuen Ideen überraschen und begeistern wird, werden an Gold und Kryptowährungen interessierte Menschen erfahren. Das Verständnis und die Gabe zu plausiblen Erklärungen des Status Quo sind zwei stabile Säulen des Geschäfts von Harald Seiz. Jeder Bürger merkt, dass der Finanzmarkt vor einer gravierenden und beängstigenden Veränderung steht.