Silberpreis übertrifft Gold im zweiten Quartal

Laut Orchid Research sieht der Mai für Silber gut aus, da das Metall seinen Komplex übertrifft und noch weitere Gewinne zu erwarten sind.Die Silberpreise erholen sich solide, nachdem sie im ersten Quartal von der Goldpreispartei ausgeschlossen wurden. Kassasilber hat in diesem Monat sogar das Spotgold übertroffen und ist seit Monatsbeginn um 6,7% gestiegen, während Kassagold nur um 2,5% gestiegen ist.

„Wir bevorzugen in naher Zukunft aus mindestens drei Gründen weiterhin Silber gegenüber Gold. Erstens ist der Silberpreis nach historischen Maßstäben relativ billiger als der Goldpreis.

 

Sauberere Position

Zweitens ist seine Positionierung sauberer (d. H. Weniger überfüllt) als Gold. Drittens könnte die Wiedereröffnung der Wirtschaft zu einer Erholung der industriellen Aktivität und damit zu einer Belebung des Silberverbrauchs führen, wenn man bedenkt, dass 50% des jährlichen Silberangebots vom Industriesektor verbraucht werden “, fasste Orchid Research in einer Alpha Post zusammen Am Mittwoch.In Bezug auf die Preisprognosen strebt Orchid Research für den Aberdeen Standard Physical Silver Shares ETF (SIVR) im zweiten Quartal einen Anstieg von bis zu 18 USD pro Aktie an. Zum Zeitpunkt des Schreibens notierte SIVR bei 15,31 USD, was einem Anstieg von 1,26% am Tag entspricht. In der Zwischenzeit wurde Kassasilber bei 15,83 USD gehandelt, was einem Anstieg von 1,67% am Tag entspricht.